DIE GRÜNEN

Presseaussendungen

Sigrid Binder
16. Mai 2003 - Sigrid Binder - ,

Liegestühle wie im Hyde Park!

Das Dilemma um die fehlenden Sitzmöglichkeiten am Hauptplatz sensibilisiert derzeit wieder die Grazerinnen und Grazer. Schon im November 2002 haben die Grazer Grünen mit einer Aktion auf diesen unverständlichen Mangel hingewiesen, indem sie am Hauptplatz Sessel platziert und PassantInnen zum Verweilen eingeladen haben. weiterlesen


Sigrid Binder
13. Mai 2003 - Sigrid Binder - ,

Grazer Grüne gegen den Rausch der Geschwindigkeit:

„Autoshows, Gokartrennen und andere motorsportlichen Veranstaltungen zeigen uns dieser Tage wieder, dass der Rausch der Geschwindigkeit groß in Mode ist,“ zeigt sich Sigi Binder, Klubobfrau der Grazer Grünen besorgt. Die Unfälle und Tragödien in den Straßen von Graz und ganz Österreich mahnen währenddessen eindrucksvoll vor den entsetzlichen Folgen dieses Motorenkults und verlangen nach entsprechenden Konsequenzen. weiterlesen


Christina Jahn
8. Mai 2003 - Christina Jahn -

Erfolgreiche Gemeinderatssitzung für die Grünen:

Die Gemeinderatssitzung vom 8.5.2003 brachte für die Grazer Grünen zwei erfreuliche Ergebnisse:

Mit einer Anfrage an Vizebürgermeister Ferk hat die Grüne Gemeinderätin Christina Jahn das alljährlich wiederkehrende Thema der Subventionierung von Zirkussen, die Wildtiere in ihrem Programm führen aufs Tapet gebracht. weiterlesen


Die Grünen
30. April 2003 - Bezirksredaktion -

Bis aufs letzte Hemd …

Mit einer Informationskampagne machten die Grazer Grünen zusammen mit der AUGE heute auf dem Jakominiplatz auf die von der Bundesregierung geplante Abschaffung der Notstandshilfe bei einer gleichzeitigen Überführung in die Sozialhilfe aufmerksam. weiterlesen


Sigrid Binder
30. April 2003 - Sigrid Binder -

Skandalöse Ansage gegen den öffentlichen Verkehr

Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Unter dem Deckmantel des eisernen Sparens ist die neue Stadtregierung zwar bereit, viel Geld für Projekte wie die Messe zu verschleudern, die als Subventionsunternehmen der Stadt Graz ewig auf dem Geldsäckel liegen wird, und sich über die Einbeziehung der Stadträte noch mehr Parteienfinanzierung unter den Nagel zu reißen, sie ist aber nicht bereit, für die unbestritten notwendige Finanzspritze für den öffentlichen Verkehr den politischen Willen und das entsprechende Geld aufzubringen. weiterlesen


Sigrid Binder
28. April 2003 - Sigrid Binder -

Spareffekte, Gerechtigkeit und Transparenz

Die nun angelaufenen Budgetverhandlungen nützen die Grazer Grünen für einen neuerlichen Vorstoß, das bestehende Modell der Parteienförderung zu ändern. Mehrmals haben die Grünen in den letzten Jahren Anträge zur Einführung eines degressiven Fördermodells eingebracht, was bislang von SP, VP und FP abgelehnt wurde. weiterlesen


Sigrid Binder
17. April 2003 - Sigrid Binder - ,

Es liegt was in der Luft!

Erfreut zeigt sich Klubobfrau Sigi Binder darüber, dass in der Gemeinderatssitzung am vergangenen Donnerstag die Fraktionen von VP, SP und KP den dringlichen Antrag der Grünen unterstützten, der einen wesentlichen Schritt zur Reduktion des Schwebstaubs ermöglichen könnte. weiterlesen


Die Grünen
7. April 2003 - Bezirksredaktion -

Die Verkehrspolitik ist völlig aus dem Ruder gelaufen!

Mit großer Verwunderung reagieren die Grazer Grünen auf die medialen Ankündigungen des Verkehrs- und Planungsstadtrates Gerhard Rüsch vom vergangenen Samstag.

„Seit einigen Tagen liegen uns die Ergebnisse einer vom Land Steiermark in Auftrag gegebene Studie zum stadtgrenzüberschreitenden Verkehr vor, die in ihrer Deutlichkeit kaum zu überbieten sind“, meint der Verkehrssprecher der Grünen Landtagsfraktion Peter Hagenauer. weiterlesen


Die Grünen
31. März 2003 - Bezirksredaktion -

Grüne fordern Aberkennung des Ehrenringes von Arnold Schwarzenegger -

Die jüngsten Äußerungen Arnold Schwarzeneggers zum Krieg gegen den Irak dürfen nach Meinung der Grazer Grünen von der Stadtregierung nicht untätig hingenommen werden. Schwarzenegger hatte kürzlich in einem Interview zur Unterstützung des „gerechten Krieges“ der Vereinigten Staaten aufgerufen, was in klarem Widerspruch zu seiner Rolle als Ehrenringträger der Stadt Graz steht. weiterlesen


Die Grünen
26. März 2003 - Bezirksredaktion -

Ab morgen für Graz:

Einen Vorgeschmack auf die kommenden 5 Jahre Grazer Stadtregierung haben die Grünen heute vor dem Rathaus gegeben.

Unter dem Motto “Saures mit Nagl” wurden an die neugierigen PassantInnen Zitronen und Nägel verteilt.

Christina Jahn, Hermann Candussi, Lisa Rücker und Edith Zitz (v.l.n.r.) als “Men in Black”, die in Gestalt der ÖVP die Grazer Stadtpolitik heimsuchen.