DIE GRÜNEN

Verkehr und Mobilität

Karl Dreisiebner
19. September 2013 - Karl Dreisiebner - , , , , ,

Finanzielle Belastungen für Studierende von ÖVP, SPÖ und FPÖ ignoriert

Grüner Antrag zur Rücknahme der Kürzungen beim Mobilitätsscheck abgelehnt

„Ich bin fassungslos, wie gleichgültig ÖVP, SPÖ und FPÖ der Tatsache begegnen, dass die Studienkarten für die Grazer Studierenden zwischen 20 und 50% teurer wurden“, so der Grüne Gemeinderat Karl Dreisiebner. „Nicht die Preisanhebung durch den Verbund sondern die Kürzung des Mobilitätsschecks durch StR Eustacchio ist für diesen enormen Preisanstieg verantwortlich.“ weiterlesen


Lisa Rücker
4. September 2013 - Lisa Rücker - , ,

Bitte warten! Danke FPÖ!

FußgängerInnenfreundliche Ampelschaltung beim Edegger-Steg abgedreht

 Dass Stadtrat Eustacchio die fußgängerInnenfreundliche Ampelschaltung beim Erich-Edegger-Steg wieder aufgehoben hat, veranlasst Lisa Rücker zur Kritik. „Die Ampelschaltung hatte so viele positive Resonanzen – und Stadtrat Eustacchio stellt die FußgängerInnen und RadlerInnen wieder in die Warteschleife.“ weiterlesen


Lisa Rücker
14. Juni 2013 - Lisa Rücker - , , , ,

„Luftibus“ statt Auto

800 Kinder entdecken den Schulweg zu Fuß

„So einfach kann es sein, der Grazer Umwelt und der eigenen Gesundheit gleichzeitig auf die Beine zu helfen, und das durchaus im wörtlichen Sinn!“ Davon ist jedenfalls die Grazer Umwelt- und Gesundheitsstadträtin Lisa Rücker überzeugt, die sich heute knapp vor Schulbeginn vom Fortschritt des Projektes „Luftibus“ in der Grazer VS Murfeld überzeugen konnte. weiterlesen


Die Grünen
24. Mai 2013 - Bezirksredaktion -

Erfolg im Bereich Verkehrssicherheit

Auf Initiative der Grünen in Geidorf wurde an der Kreuzung Carnerigasse – Körösistraße die lange geforderte Bodenmarkierung aufgebracht. Verkehrssicherheit Geidorf

 

 

 

 

 

 

Die Bodenmarkierung dient zur besseren Erkennbarkeit, dass RadfahrerInnen an der Kreuzung Carnerigasse – Körösistraße in Richtung Westen geradeaus auf den Radweg weiterfahren.

Ein wichtiges Detail für die Sicherheit der RadlerInnen!