DIE GRÜNEN

Conrad-von-Hötzendorf-Straße – will Graz sich das noch leisten? 30.10. Podiumsdiskussion und Buchpräsentation über k.u.k. Generalstabchef Conrad von Hötzendorf: “Kriegstreiber” vs. “Feldherrengenie”

Auch bald 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs gibt es in Graz immer noch eine prominente Straße, die nach dem Kriegstreiber und “Präventivkrieg”-Verfechter k.u.k. Generalstabchef Franz Conrad von Hötzendorf benannt ist (eine Bennenung, die übrigens in dem – ebenfalls nicht wahrlich frieden- und demokratieförderlichen Ständestaat erfolgt ist!). Andere Städte haben das gar nicht erst getan, wieder andere sind Vorbild für längst fällig gewordene Umbenennungen von problematischen Straßennamen (wie etwa die Stadt Wien mit der Umbenennung von Dr. Karl Lueger-Ring zu Universitätsring).

Und warum die Stadt Graz nicht?

Dieser Frage und der Rolle des für Kriegsbeginn, Kriegsverlauf und unzählige Todesopfer sehr stark verantwortlichen k.u.k. Generalstabchef Franz Conrad von Hötzendorf wird am 30.10. in einer Buchpräsentation und Podiumsdiskussion nachgegangen:

Mi, 30.10.2013 18:00, GrazMuseum, Sackstr. 18 (Eintritt frei)

Will sich Graz noch eine Conrad-von-Hötzendorf-Straße leisten? Podiumsdiskussion und Buchpräsentation über k.u.k. Generalstabchef Conrad von Hötzendorf: “Kriegstreiber” vs. “Feldherrengenie”

  • Grußworte: Kulturstadträtin Lisa Rücker (Grüne)
  • Impulsreferat und Buchpräsentation:
    Dr. Wolfram Dornik (wissenschaftlicher Leiter des Museum im Tabor/Feldbach und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung):
  • Des Kaisers Falke. Wirken und Nach-Wirken von Franz Conrad von Hötzendorf.

Moderation: Dir. Otto Hochreiter, MA (GrazMuseum)
Es diskutieren:

  • Univ.-Doz. Dr.in Heidemarie Uhl (ÖAW, Institut für Zeitgeschichte Wien und Graz)
  • Mag. Florian Wenninger (Zeitgeschichte Uni Wien, Mitautor der Untersuchung über Straßennamen in Wien und Kategorisierung bezügl. Umbenennungsbedarf http://www.wien.gv.at/kultur/strassennamen/strassennamenpruefung.html)
  • Brigadier Mag. Heinz Zöllner (Militärkommandant Steiermark) – angefragt
  • Gemeinderätin Mag.a DI (FH) Daniela Grabe (Grüne)
  • Gemeinderat Dr. Peter Piffl-Percevic (ÖVP)
  • Walter Titz (Kleine Zeitung)
1
Daniela Grabe

Veröffentlicht am 23. Oktober 2013

line
1
1
Themen
1